Posts Tagged ‘Winter’

Winterspaziergang

Winter1Winter2Winter3

Read Full Post »

doch noch Winter

Heute morgen zeigte das Thermometer wieder -8°C. Wenn man mich letzte Woche noch gefragt hätte, hätte ich gesagt, für mich muss es gar nicht mehr kalt werden. Für die Natur, Pflanzen und Tiere wäre es zwar besser, teilweise sogar überlebensnotwendig, aber für mich persönlich brauche ich die Kälte nicht. Jetzt wo sie da ist, merke ich aber, dass auch mir doch was gefehlt hat. Es ist jetzt so schön, doch noch Winter zu spüren nach den Frühlingshaften Temperaturen der letzten Wochen. Dick eingemummelt durch’s Dorf zu laufen und dann in der (relativ) warmen Küche zu sitzen, heißen Apfelsaft oder Tee zu trinken, allen Katzen auf Sofa, Stühlen oder Bänken verteilt, beim schlafen zuzusehen, abends dann z.B. einen leckeren heißen Krautstrudel (hm, lecker, Rezept aus „Vegan, regional, saisonal“ von Lisa Pfleger) zu essen und zu wissen, es bleibt ja nicht ewig so kalt. So kann man sich viel mehr über die ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling freuen, generell den Wechsel der Jahreszeiten viel besser fühlen und wirklich erleben, als bei so einem Einheits-Temperaturen-Wetter. So soll das sein!

Ich habe jetzt auch wieder große Lust zu spinnen. Im Sommer habe ich gar nicht gesponnen, ich hatte keine Lust dazu. Aber jetzt sitze ich wieder gerne mit meinem Spinnrad in der Nähe vom Ofen und träume schon von dem geplanten Projekt, eine große Decke aus dem selbst gesponnenen Garn zu stricken. Ich habe mich für die memory blanket von Georgie Hallam entschieden. In dieser will ich Teile von sämtlichen bis jetzt von mir gesponnenen Garne verstricken. Es wird ’ne Weile dauern bis zur Fertigstellung, aber dann kann ich mich abends unter eine komplett selbst handgearbeitete Decke kuscheln. ich

Read Full Post »

Brrr, ist das kalt…..

Nun hat uns der Winter also doch noch eingeholt. Das Thermometer zeigt seit 2 Tagen Temperaturen im 2-stelligen Minusbereich, es liegt Schnee und man will irgendwie so gar nicht raus, weil einem dort der eisige Wind um die Nase fegt.

auch der Buddha kriegt kalte Füße

auch der Buddha kriegt kalte Füße

Meine Strategie gegen frieren ist es sich tatsächlich möglichst in der Nähe des warmen Ofens aufzuhalten, mehrere Schichten Kleidung zu tragen und hin und wieder doch mal raus zu gehen, um die Wärme drinnen noch mehr genießen zu können 😉 . Diese läßt sich allerdings in unserem alten, noch etwas zugigem Haus auch nicht so einfach erzeugen, wie in einem Neubau. Trotzdem würden wir nie mehr tauschen wollen! Frithjof hat gestern angefangen die Fenster mit irgend so einem eklig riechenden Dichtungszeug abzudichten, obwohl das eigentlich gegen unsere Überzeugung ist nur natürliches Material zu benutzen, aber na ja….

kalt_2Außerdem gibt es viel heißen Kräutertee,….kalt_3und heiße Suppe (hier auf dem Foto: Brokkoli-, Blumenkohl-, Erbsen-, Lauchsuppe mit Croutons).

Dann kann man sich ja auch noch, wie meine Oma immer sagte, wärmende Gedanken machen 🙂 Und beim Frühstück, wenn wir die leckere im Sommer selbst gemachte Pfirsichmarmelade essen, ist es ganz einfach sich an den Sommer zu erinnern, mit seinen wärmenden Sonnenstrahlen, die einen schwitzen lassen, auch wenn man nur im T-Shirt und kurzer Hose unter einem Baum im Schatten sitzt. Hmmmmm….. Jetzt ist mir schon viel wärmer! 😉 Was macht ihr, um euch aufzuwärmen?

Read Full Post »

Gemütlichkeit

Die KulturtanteimWendland fragte neulich auf ihrem Blog nach Freizeittips für die dunkle Jahreszeit. Ski und Rodel? Ja, kann man, muß aber nicht 😉

Ich habe geantwortet, dass ich es mir im Winter, wenn es draußen kalt ist, besonders gerne drinnen gemütlich mache. Gestern abend mußte ich wieder daran denken, als ich in unserem Wohnzimmer vor meinem Laptop saß, …gemütlich

…. ich höre Musik, ein leckerer Eintopf köchelt für´s Abendessen auf dem Ofen vor sich hin, die untergehende Sonne scheint durch die Scheibe der Küchentür (Wohnzimmer und Wohnküche sind bei uns ein Raum), die Katze liegt zusammengerollt auf der Küchenbank, Lissy auf ihrem Kissenstapel neben mir auf der Couch, gleich würde ich schon mal die Kerzen anmachen, Frithjof würde gleich nach Hause kommen, und wenn die Kinder erst mal im Bett sind, vor allem die kleine Quasseltante die im Prinzessinenkleid um mich rumhüpft, wartet ein ruhiger Abend mit einem guten Buch und Getreidekaffee auf uns,  ….. ja, das ist pure Gemütlichkeit! So kann es den ganzen Winter über bleiben! Auch wenn der Winter ja eigentlich noch gar nicht angefangen hat. Aber meinetwegen muß er das dieses Jahr auch gar nicht. Ich mag dieses Jahr irgendwie kein „Kalt“. Ich freu mich jetzt schon wieder auf die ersten wärmenden Sonnenstrahlen. seufz

Read Full Post »

Der nächste Winter kommt bestimmt……. irgendwann…

Jedenfalls braucht Malin keine Angst vor einem kalten Kopf zu haben 🙂

Super Chunky Slouchy Hat

Super Chunky Slouchy Hat

SuperBulkyHat_2Gehäkelt mit Bravo Big von Schachenmayr und Häkelnadel Nr. 10. Die Anleitung gibt es hier.

Read Full Post »

kalt aber hübsch

Kalt ist es ja wirklich. -15°C hat das Thermometer heute morgen angezeigt, aber wenn die Sonne so schön dabei scheint und die Eiskristalle zum glitzern bringt, ist es trotzdem schön anzusehen. WinterWinter_2Aber nun soll doch mal gut sein mit Schnee und Eis. Der Frühling war doch schon fast da. Ich mag es jetzt nicht mehr kalt haben 😦

Read Full Post »

Eislaterne

Nachdem ich letztes Jahr auf dem (übrigens wunderschönen und inspirierenden) Blog der Raumfee eine Eislaterne gesehen und nachgemacht hatte, kommt dieses Jahr die Wiederholung. Anläßlich der seeeehr winterlichen Temperaturen können wir ein kleines Licht gebrauchen, das uns daran erinnert, dass es bald auch wieder warm wird, oder?! 😉EislaterneEislaterne_2

Read Full Post »

Older Posts »

vier sind dann mal welt

WELTREISE ALS FAMILIE - UND DANACH?

Eltern sein - Familie leben

Bindung aufbauen. Beziehung stärken. Neue Wege gehen.

Hobbyweltverbesserer Blog

Ein Blog über Fair Trade, Fair Food, Nachhaltigkeit und alles, was die Welt schöner macht

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Frau Gehlhaar

Über das Großstadtleben und das Rollstuhlfahren

blubberfisch

spezialexpertenblog für fortgeschrittene kaffeesatzleserei

kombinat lux

ambitionierte Fotografie | Neubrandenburg

handwerkszeuch

@der_handwerk sein zeuchs

Step by step in ein anderes Leben...

... für mehr Nachhaltigkeit...

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

strickspleen

Gedanken rund um Wolliges, Faseriges & Textiles

Wilde Möhre

Garten, Bücher & Das Leben an und für sich

Abnehmen mit Lust und Laune

Heute ist morgen schon gestern!