Posts Tagged ‘Mütze’

Aus meiner Handarbeits-AG hatte ich noch von dem ganz dicken Garn etwas übrig, mit dem ich den Kindern gezeigt habe, wie „Armstricken“ geht. Da mir in letzter Zeit bei diesem Niesel- und Nebelwetter eigentlich ständig kalt ist und ich, wie schon mal erwähnt, eh nie genug Mützen haben kann, habe ich mir heute mal eben eine richtig dicke warme Mütze aus dem Bravo Big gehäkelt. Geht mit Nadelstärke 10 mm ratz fatz und jetzt scheint auch die Sonne. 😉muetze1Anleitung wieder mal hier. Und jetzt habe ich doch glatt wieder Platz in meiner Wollkiste, hmmmm….. 🙂 🙂 🙂

Advertisements

Read Full Post »

Meine Nachbarin hat mich überredet für sie noch eine Camden Cap zu stricken. Diesmal aber nicht aus selbst gesponnenem Garn, sondern aus Wollbutt primo Madeleine (100% Merino).

Das ist übrigens nicht meine Nachbarin, sondern der Schminkkopf meiner Tochter. ;-)

Das ist übrigens nicht meine Nachbarin, sondern der Schminkkopf meiner Tochter. 😉

 

Read Full Post »

Nein, definitiv keine Sommermütze! Aus selbst gesponnenem Garn gestrickte Camden Cap:CamdenCap1CamdenCap2Die Wolle für das Garn kommt von Schafen aus dem Wendland und wird von Lanea u.a. im Wendlandmarkt verkauft. Also eine richtige „Wendlandmütze“ 😉 , im Wendland gewachsen, gesponnen und gestrickt, und getragen wird sie dann im Winter auch hier.

Noch was für’s ganze Jahr. Da ich dieses Wochenende mit Malin wieder mal viel mit dem Zug unterwegs sein werde, habe ich ihr ein paar ihrer CDs auf meinen MP3-Player gespielt, damit ihr die Fahrt nicht so langweilig wird (und sie mich nicht die ganze Zeit vollquatscht). Damit sie diesen nicht die ganze Zeit in ihren vor Aufregung und Hitze schwitzigen Händen hält, habe ich heute noch schnell ein Täschchen zum Umhängen gestrickt. Aus Resten von Sockenwolle kraus rechts mit I-Cord Schnur:MP3Player1MP3Player2Und so wie ich das sehe, muss ich den Player heute abend nochmal aufladen, denn Malin läuft nun schon den ganzen Tag damit rum und hört ihre CDs rauf und runter. 🙂 Bei meinem Glück ist sie sie dann bis morgen leid und sie quasselt doch die ganze Zeit!

Read Full Post »

Stricken und häkeln kann man ja das ganze Jahr über und da ich – wir ihr ja vielleicht schon gemerkt habt, wenn ihr schon länger hier mit lest – ganz gerne Mützen stricke (oder häkel), sollte es auch für den Sommer eine Sonnenmütze geben.Sommermütze3Die Mütze war total schnell an nur 2 Nachmittagen gestrickt dank dickem Garn und einfachem Muster. Das Garn ist ein Spezialgarn mit „eingebautem“ Sonnenschutzfaktor, nur den Praxistest hat die Mütze leider nicht bestanden. Ebenfalls dank der Garndicke ist sie mir bei knallender Sonne viel zu warm. So bekomme ich vielleicht keinen Sonnenbrand auf dem Kopf, werde aber ganz matschig in der Birne. Eventuell ist sie für einen Urlaub am Meer geeignet, wo immer ein kühler Wind weht, oder zum Skifahren auf dem Gletscher, wo der Sonnenbrand ja auch gerne mal überrascht. Beides steht aber bei uns nicht an, also wandert die Mütze erst mal in den Fundus, tja, hat trotzdem Spaß gemacht sie zu stricken. Die Anleitung dafür gab es auf der Rückseite der Garnbanderole und in der „Accessoires selber machen“ 02/2015.

Aber gegen die Sonne brauche ich ja trotzdem noch was. In der gleichen Zeitschrift gab es noch eine Anleitung für einen Häkelhut. Auch dieser war recht schnell fertig:Häkelhut_3Das ist schon besser 🙂 ! Garn: Lana Grossa 365 Cotone.

Ebenfalls in dieser Zeitschrift war eine Anleitung für selbst gestrickte Espadrilles. Die Sohlen dafür gibt’s von Prym. Früher habe ich mir in jedem Sommer ein oder zwei Paar Espadrilles gekauft. Sie waren billig (ich glaube die haben damals so um die 5 Mark gekostet) und bequem. Die Füße rochen zwar nach einem durchschwitzten Tag, na sagen wir mal: nicht gerade angenehm, aber was soll’s. 😉 Nun reizte mich aber das „selber machen“ und so habe ich mir Sohlen in meiner Größe bestellt (obwohl die Sohlen alleine nun schon über 8 Euro kosten!) und losgestrickt. Beim Zusammenfügen der Einzelteile musste ich allerdings feststellen, dass die Teile irgendwie so gar nicht zusammen passen wollen. Der „Schuh“ wird total labberig und sitzt überhaupt nicht. Ich habe erst mal alles frustriert zur Seite gelegt und mache mich irgendwann vielleicht noch mal an die Problemlösung.Espadrilles

Read Full Post »

Noch ’ne Mütze! Ja und?! 😉

Ich habe bei unserem letzten Büchereibesuch mal wieder ein Strickbuch mit nach Hause genommen, „Elfenstrick“ von Stephanie Dosen. Ich mag solche „Schnick-Schnack-Strickereien“, dazu ist das Buch liebevoll gestaltet mit ansprechenden Fotos und witzigen Texten, so dass man Lust bekommt gleich los zu stricken. Nach näherer Überlegung dachte ich mir dann aber bei den meisten Sachen: Ach, das ziehst du dann eh nicht an. Aber Rapunzels Mütze finde ich toll.

Garn: Rowan Drift

Garn: Rowan Drift

Hier steht z.B. als Einleitung zur Anleitung:

„Die Bewegung zur Befreiung von Rapunzel sucht noch Mitstreiterinnen. Tag und Nacht sitzt die Arme ganz allein in dem Turm, nur ein Spinnrad leistet ihr Gesellschaft. Aber Moment mal: ein gemütlicher Turm, ein Spinnrad und keine lästigen Störungen … Vielleicht tun wir ihr den größeren Gefallen, wenn wir sie einfach zufrieden lassen.“

Also, wenn ich Rapunzel wäre, würde ich die Ruhe vorziehen…. 😉

Und mit dem dicken Garn, Nadelstärke 8 und einem freien Tag ohne Termine war sie gestern mal eben schnell gestrickt. Aus dem gleichen Buch werde ich auch noch die „Schmetterlingsfänger“ stricken. Irgendwann demnächst mal 😉

Read Full Post »

Meine Schwiegermutter hat sich dieses Jahr eine gehäkelte Mütze von mir zu Weihnachten gewünscht und mir dafür extra einen kleine Häkelguide geschickt. Ausgerechnet von diesen „myboshi“ Typen! Mir geht dieses „Boshi-Getue“ dermaßen auf die Nerven! Da wird so getan, als ob diese beiden Kerle das Mützen häkeln erfunden hätten! Und die machen eine heiden Kohle damit! Uähh, zum k……! Na ja, Schwiegermama möchte jedenfalls so eine Mütze haben und findet es toll mit dem Kauf des Heftchens auch noch etwas Gutes zu tun, da ein Teil des Erlöses an diverse Hilfsorganisationen gespendet wird. Wenigstens etwas, obwohl ich es sinnvoller fände, das was man für dieses Heftchen ausgibt lieber gleich an eine Hilfsorganisation zu spenden, denn die 4 Anleitungen, die dort enthalten sind, kann man sich meiner Meinung nach auch sparen. Da gibt es bei ravelry z.B. viel schönere. Aber will ich mich mit meiner Schwiegermutter anlegen?! Nein, will ich nicht. Sie kriegt ihre Mütze und soll sich drüber freuen. (Gut dass sie meinen Blog nicht liest 🙂 ).

Das Garn ist kein Boshi-Garn, sondern so ein nachgemachtes, was es letztens mal beim Discounter gab. Crelando Mützenhäkelgarn "Freestyle"

Das Garn ist kein Boshi-Garn, sondern so ein nachgemachtes, was es letztens mal beim Discounter gab. Crelando Mützenhäkelgarn „Freestyle“

Der Bommel ist auch nicht nach Anleitung, sondern meine persönliche Ergänzung.

Read Full Post »

Diese ganz einfache Mütze, nur glatt rechts gestrickt mit 2re/2li Bündchen, steht schon lange auf meiner Favoritenliste bei ravelry. Bei der letzten Opal Abo Lieferung war nun ein Knäuel dabei, welches mir endlich passend erschien. Und es wurde Zeit mal wieder was zu stricken. Heute, während gerade unser neuer Zentralheizungsherd eingebaut wird ist sie nun fertig geworden. Et voilá:Sockhead_1

..... und von oben

….. und von oben

Anleitung gibt’s hier. Kost‘ nix und ist wirklich total simpel, daher super für Anfänger, oder beim fernsehen oder lesen oder unterwegs…… 😉

Read Full Post »

Older Posts »

Wendland Blog

Meine persönlichen Eindrücke im Wendland

vier sind mal welt

WELTREISE ALS FAMILIE - UND DANACH?

Eltern sein - Familie leben

Bindung aufbauen. Beziehung stärken. Neue Wege gehen.

Hobbyweltverbesserer Blog

Ein Blog über Fair Trade, Fair Food, Nachhaltigkeit und alles, was die Welt schöner macht

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Frau Gehlhaar

Über das Großstadtleben und das Rollstuhlfahren

blubberfisch

spezialexpertenblog für fortgeschrittene kaffeesatzleserei

kombinat lux

ambitionierte Fotografie | Neubrandenburg

handwerkszeuch

@der_handwerk sein zeuchs

jeder Schritt zählt

... für mehr Nachhaltigkeit ...

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

strickspleen

Gedanken rund um Wolliges, Faseriges & Textiles

Wilde Möhre

Garten, Bücher & Das Leben an und für sich

Abnehmen mit Lust und Laune

Heute ist morgen schon gestern!