Posts Tagged ‘KLP’

Wie jedes Jahr fand in Gorleben auch dies mal eine große Widerstandsparty im Rahmen der KLP statt.

Chaos Variete

Wendland Hippie Ohrkestra

Die Trekkerfahrten der Bäuerlichen Notgemeinschaft gingen dieses Jahr um das Zwischenlager und nicht wie sonst um den Salzstock

„Fressmeile“ 😉

Read Full Post »

richtig gute live Musik

Die KLP ist nun wieder vorbei und der Landkreis wieder deutlich leerer. Das beste an der KLP finden wir die zahlreichen Liveauftritte richtig guter Bands. Da haben wir uns auch dieses Jahr einige angeschaut und gehört. Am besten haben uns Helmut Heine & Jörg Bobrik gefallen, so gut dass wir gleich zwei mal da waren 😉

Beim zweiten mal hatte ich meine Kamera dabei, um euch auch was zeigen zu können. Gestern war ich dann den ganzen Tag damit beschäftigt, die drei Videos, die ich gemacht habe, auf Youtube hochzuladen. Tja, der Nachteil, wenn man auf dem Land wohnt, ist eindeutig laaaaaaaangsames Internet. Man braucht viel Zeit. 🙂

Mein persönlicher Favorit:

Die Tonqualität war live und vor Ort zwar deutlich besser, als es meine billige Digicam aufnehmen konnte, aber ich denke man bekommt trotzdem einen guten Eindruck. Wir werden mal im Auge behalten, wann der nächste Auftritt der beiden ist und sicher noch mal hin gehen.

Read Full Post »

Auch dieses Jahr fand wieder die große Widerstandsparty in Gorleben statt, im Rahmen der Kulturellen Landpartie, kurz KLP.

Es war tolles Wetter, tolle Stimmung, ein toller Tag!

Die Einsatzleitung der BI

Die Einsatzleitung der BI

die Bäuerliche Notgemeinschaft mit ihren Traktoren fuhr Interessierte 1x rund um das Erkundungsbergwerk

die Bäuerliche Notgemeinschaft mit ihren Traktoren fuhr Interessierte 1x rund um das Erkundungsbergwerk

traditionelles friedliches Zaun einreißen

traditionelles friedliches Zaun einreißen

Gespräche über den Zaun, von Mensch zu Mensch

Gespräche über den Zaun, von Mensch zu Mensch

DSCI1502

nervöse Polizisten

nervöse Polizisten

Konfliktmanager/innen mit Waffe am Gürtel. Aha??

Konfliktmanager/innen mit Waffe am Gürtel. Aha??

klare Aussagen

klare Aussagen

bunte Ente

bunte Ente

viele Menschen

viele Menschen

lange Schlangen vor der Volxküche und anderen Essensbuden

lange Schlangen vor der Volxküche und anderen Essensbuden

gute Laune

gute Laune

Selbstversorgung

Selbstversorgung

Die gezeigten Bands spielten alle auf einer kleineren Nebenbühne. Die große Hauptbühne bot auch großes Programm, aber uns war es dort zu voll. Wir haben’s ja nicht so mit großen Menschenmassen 😉

Auch abseits der Bühnen gab es viel Musik und Theater. Es wurde nicht langweilig. Doch ein paar Stunden reichten uns dann auch. Wir waren noch vor dem dunkel werden wieder zu Hause, obwohl das Programm noch lange weiter ging.

Aber schön war’s wieder mal! Auch wenn der Anlass es nicht ist.

Read Full Post »

So bunt der Widerstand 🙂DSCI0570DSCI0574DSCI0575

MUUL OP!

MUUL OP!

DSCI0583DSCI0584DSCI0588

Solidarität mit Fukushima

Solidarität mit Fukushima

DSCI0593DSCI0597DSCI0599

Dervjani

Dervjani

Read Full Post »

Im Moment läuft im Wendland, wie jedes Jahr zu dieser Zeit, die Kulturelle Landpartie (kurz KLP). Dort öffnen Künstler und Kunstschaffende ihre Höfe und Werkstätten und zeigen, was sie außer Widerstand gegen Castortransporte zu leisten, sonst noch so können (oder meinen zu können 😉 ). In dieser Zeit ist hier immer viel los, weil ganze Horden von Touristen aus den Städten ins Wendland einfallen und von Dorf zu Dorf ziehen, um zu konsumieren, was hier so geboten wird. Manch einem sind diese vielen Leute nicht so willkommen, aber vieles lohnt sich eben auch anzuschauen und so beißt man halt die Zähne zusammen und denkt sich: bald ist es ja wieder vorbei, dann wird es wieder ruhig hier.

Neben Kunst und Kunsthandwerk gibt es an vielen Wunderpunkten (so werden die Veranstaltungsorte genannt) auch Essen und Getränke, Theater- oder Zirkusvorstellungen und jede Menge Live-Musik. Wir waren gestern in Weitsche auf einem Konzert von MUUL OP!, zwei Musikern aus dem Wendland (Kurt Herzog und Folli Jahncke (ex Madsen)), die sich zusammen getan haben, um auf Plattdeutsch richtig coole Musik zu machen. Die Texte sind aus dem Leben im Wendland gegriffen und handeln von Themen, die uns bewegen. Die CD der beiden läuft seit ihrem Erscheinen beinahe im Dauerrepeat auf unseren CD-Playern und so hätte ich gestern eigentlich prima mitsingen können (wenn ich mich denn getraut hätte 🙂 ). Es hat Spaß gemacht die beiden live zu erleben, auch wenn es ziemlich kalt war. Sie treten noch ein paar mal auf, z.B. auch am Freitag in Gorleben, wo sich ganz viele Künstler und Besucher zur großen KLP Widerstandspartie einfinden werden. Da sind wir dann auch dabei, hoffentlich wird es bis dahin etwas wärmer!

ja, sehr unscharf, ich weiß, aber ohne Blitz und mit billiger Kamera....

ja, sehr unscharf, ich weiß, aber ohne Blitz und mit billiger Kamera….

Read Full Post »

KLP und Gartenzaun

Bei uns im Dorf tobt seit gestern die Kulturelle Landpartie, kurz KLP mit einem Wunderpunkt in unserer Straße. Malin hat gestern schon FullDomeVideo „Lars der Eisbär“ geguckt, war im Zirkus, hat Popcorn gegessen, sowie von Susie (eine der Veranstalterinnen, Mutter des besten Freundes von Luca und für den Bereich Gastronomie verantwortlich) selbst gemachte Pommes mit ebenfalls selbstgemachtem superleckerem Ketchup und Majo gefuttert, Bio Zisch getrunken und überhaupt unheimlich viel Spaß gehabt. Frithjof und ich waren abends, als Malin schon im Bett war, zu „Stulle & Schampus, unplugged“. Das erste mal seit langer Zeit, dass wir mal wieder gemeinsam weg waren um recht guter Musik zu lauschen. Möglich, weil hier im Dorf nur mal kurz die Straße runter. Tom hatte keine Lust mehr auf den Trubel und ist bei Malin zu Hause geblieben und hätte uns angerufen, wenn es nötig gewesen wäre. Luca hat bis zum Schluß mit seinen Freunden im Dorf gespielt und wurde dann von uns unter Zwang mit nach Hause „geschleppt“ ;-). Bis zum 20. sind noch einige Veranstaltungen, die wir uns ansehen werden. Luca spielt sogar heute abend beim Erlebnistheater als Statist mit (und ist schon sehr aufgeregt). Wenn dann alles vorbei ist, ist aber auch gut und es soll wieder Ruhe einkehren. 🙂

Zwischendurch haben Frithjof und ich gestern auch noch einen Gartenzaun um unseren Gemüsegarten gebaut, um ihn vor den „gemeinen Wühlmöpsen“ zu schützen 🙂

Frithjof war mal wieder fü's Grobe zuständig und ich habe die Querstreben eingeflochten

Frithjof war mal wieder fü’s Grobe zuständig und ich habe die Querstreben eingeflochten

alles ebenfalls mit Material aus unserem Garten: Haselnussstecken vom Herbst

alles ebenfalls mit Material aus unserem Garten: Haselnussstecken vom Herbst

Tja, vorbei ist's mit ausgebuddelten Kartoffeln und Zwiebeln :-)

Tja, vorbei ist’s mit ausgebuddelten Kartoffeln und Zwiebeln 🙂

Read Full Post »

vier sind dann mal welt

WELTREISE ALS FAMILIE - UND DANACH?

Eltern sein - Familie leben

Bindung aufbauen. Beziehung stärken. Neue Wege gehen.

Hobbyweltverbesserer Blog

Ein Blog über Fair Trade, Fair Food, Nachhaltigkeit und alles, was die Welt schöner macht

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Frau Gehlhaar

Über das Großstadtleben und das Rollstuhlfahren

blubberfisch

spezialexpertenblog für fortgeschrittene kaffeesatzleserei

kombinat lux

ambitionierte Fotografie | Neubrandenburg

handwerkszeuch

@der_handwerk sein zeuchs

Step by step in ein anderes Leben...

... für mehr Nachhaltigkeit...

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

strickspleen

Gedanken rund um Wolliges, Faseriges & Textiles

Wilde Möhre

Garten, Bücher & Das Leben an und für sich

Abnehmen mit Lust und Laune

Heute ist morgen schon gestern!